Samstag, 15. Dezember 2007

Simson KR51/2 - ein Traum aus dem Jahre 1984

Den Essi hatte ich nun schon eine Weile und der 16. Geburtstag rückte auch immer näher. Händeringend war ich auf der Suche nach einer Schwalbe, denn der Essi wäre für den Alltag a) zu schade b) zu langsam und c) zu soziusplatzlos. Das war eigentlich der Hauptgrund für eine Schwalbe. Über das firmeninterne Intranet von Vattenfall sind wir (Mein Vater und ich) dann auf ein paar Angebote gestoßen. Und so wurde dann eben eine strenggeheim gekauft (Ironie). Als sie bei uns ankam hatte sie 4600km runter. Mittlerweile sind es 7700km! Heißt dann wohl, dass ich vom Sommer bis jetzt ziemlich viel Mopped gefahren bin.
Die Schwalbe war (und ist), bis auf ein paar kleinere Narben, in einem super Zustand. Hier nun ein Bild vom Schwäbchen und wenn Fragen aufkommen, dann stellt sie.

1 Kommentar:

Mopedfuchs hat gesagt…

Ist ist ein sehr schönes Moped deine Schwalbe. Vor allem der Originalzustand. Einfach super. Ich hoffe du pflegt sie immer, sodass sie dir noch lange ihre treuen Dienste erweisen wird :-)